Leistungen

Die physiopraxis fleig bietet ein vielseitiges Leistungs­spektrum aus den Bereichen Physiotherapie und Osteopathie an.
Ist es Ihnen als Patient nicht möglich zu uns zu kommen, kommen wir auch selbstverständliche zu Ihnen nach Hause. Wir haben Zulassungen für alle Kassen.

Klassische Physiotherapie

Ist das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch außer-gewöhnliche Belastungen gestört, kann die Physiotherapie den Heilungsprozess vorantreiben.
Nach ärztlicher Verordnung werden Behandlungen von Krankheiten mit naturgegebenen Mitteln wie Wasser, Wärme/Kälte, Licht und Luft angewendet.
Ziel der Physio-therapie ist es, den ursprünglichen, angenehmen und leistungsfähigen Körperzustand wieder zu erlangen und Fehlhaltungen vorzubeugen.

Behandlung von Verhärtungen + Verspannungen der Muskulatur

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Muskelverletzungen (z.B. Sportunfällen)

Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie werden durch spezielle Handgriffe Bewegungsstörungen im Bereich der Gelenke oder der Wirbel-säule lokalisiert und analysiert.
Nach diesem Befund wählt der Manualtherapeut spezielle Techniken – je nach Art der Beschwerden – aus, um eine Mobilisation des Bewegungs-Apparates bzw. eine Schmerzlinderung in Gelenke, Muskeln oder Nerven zu erreichen.

Funktionsstörungen des Bewegungsapparates

Verbesserung der Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken

Mobilisationstechniken

Klassische Massagen

Durch Drücken und Kneten von Haut, Bindegewebe und Muskulatur soll der körpereigene Heilprozess angeregt bzw. unterstützt werden.
Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

bessere Durchblutung

Entspannung der Muskulatur

Vorbeugung von Beschwerden

Wärme- Kältetherapie

Wärme und Kälte haben seit jeher eine postive Wirkung gegen Schmerzen und bestimmten Erkrankungen.
Die Wärmetherapie wird weitestgehend zur Behandlung von Schmerzen und nichtentzündlichen Erkrankungen eingesetzt. Wärmebehandlungen erfolgen indirekt, d.h. dazu gibt es bestimmte Behandlungsmethoden wie beispielsweise heiße Rolle, Fango, Naturmoor, Rotlicht, Heißluft, Packungen oder Wickel.
Die Kältetherapie kommt bei akuten und schmerzhaften Erkrankungen zum Einsatz – beispielsweise bei Blutungen, Schwellungen oder Entzündungen in Form von Eisgüssen, Bädern oder anderen Methoden.

Behandlung von Schmerzen und nichtentzündlichen Erkrankungen

kühlen bei akuten Verletzungen

wärmen bei verspannten Muskeln und steifen Gelenken

Schlingentisch

Während der Behandlung im Schlingentisch liegen Sie zunächst bequem auf einer Therapieliege. Ihr Becken und Ihre Beine oder auch Kopf und Arme sind in Baumwoll-Schlingen gebettet, die mittels Karabinerhaken an der Decke befestigt sind. Körperregionen, die in den Schlingen liegen, lassen sich leicht bewegen und fühlen sich zugleich schwerelos an – am ehesten vergleichbar mit dem Auftrieb im Wasser.
Dadurch können wir nun im Schlingentisch schmerzhafte und schwer bewegliche Gelenke behandeln. Wohl dosierter, individuell angepasster Zug (Traktion) an Beinen, Armen oder am Kopf entlastet die betroffenen Gelenke und Ihre Wirbelsäule – so dass Schmerzen oft spontan nachlassen.

entlastet Wirbelsäule und Gelenke

Wirbelsäulenbehandlung

Entlastungsbehandlungen

Kinesiotaping

Bei dieser Behandlung werden ca. 5 Zentimeter breite, elastische Klebebänder auf Baumwollbasisi direkt auf die Haut für eine Zeit von einigen Tagen bis zu zwei Wochen aufgebracht. Die Tapes werden in zahlreichen Farben hergestellt, welche von einigen Verfechtern der Methode nach der Farbenlehre der Kinesiologie angewendet werden.
Die Wirkung beruht zum einen auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen auf einer wellenförmigen Gewebeanhebung unter dem Band. Dadurch würde unter dem Tape die Blut- und Lymphzirkulation erhöht.

KG-ZNS- BOBATH

Krankengymnastische Behandlung des zentralen Nervensystems (ZNS) nach BOBATH, zum Beispiel bei Lähmungen, Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarkes, sowie bei Koordinationsstörungen bedingt durch eine Erkrankung des zentralen Nervensystems.

Kontakt

 

Öffnungszeiten

Montag — 7:00- 12:00 Uhr und 13:00 – 19:00 Uhr
Dienstag — 7:30 – 21:00 Uhr
Mittwoch — 7:30 – 19:00 Uhr
Donnerstag — 7:30 – 21:00 Uhr
Freitag — 7:00 – 19:00 Uhr